zum Inhalt springen
Energierechtlicher Workshop

"Kundenanlagen im Spiegel der aktuellen Entscheidungspraxis“

Eine Verstanstaltung des Instituts für Energiewirtschaftsrecht (EWIR)

mit freundlicher Unterstützung durch die PwC Legal AG

 

Ort: PwC Legal AG, Konrad-Adenauer-Ufer 11, 50668 Köln

Zeit: 24. Januar 2019, 18.00 Uhr

 

Flankierend zur großen Energierechtlichen Jahrestagung, die 2018 das Thema „Daten in der Energiewirtschaft“ behandelte, wird das neue Institut für Energiewirtschaftsrecht der Universität zu Köln (EWIR) mehrmals im Jahr mit wechselnden Kooperationspartnern energierechtliche Workshops zu aktuellen Themen durchführen.

Der erste Workshop widmet sich der aktuellen Praxis zu Kundenanlagen i.S.v. § 3 Nr. 24a und 24b EnWG. Begriff und rechtliche Einordnung von Kundenanlagen bedürfen der Präzisierung. Dies hat zu zahlreichen Rechtsstreitigkeiten geführt. So ist etwa umstritten, was ein „räumlich zusammenhängendes Gebiet“ ist, wann eine solche Anlage „wettbewerblich unbedeutend“ ist und ob bzw. in welchem Umfang der Nachweis der Gewährleistung einer diskriminierungsfreien und unentgeltlichen Stromdurchleitung eine Offenlegung der Preiskalkulation des Betreibers erfordert. Diese und weitere Fragen sind Gegenstand laufender gerichtlicher Auseinandersetzungen, so jüngst vor dem OLG Frankfurt (8. März 2018) und dem OLG Düsseldorf (13. Juni 2018).

Die aktuelle Behörden- und Gerichtspraxis wird in zwei Referaten dargestellt und gewürdigt. Es folgt eine offene Diskussion zwischen Referenten und Tagungsteilnehmern. Den Ausklang bildet ein informelles „Get Together“.

 

Programm:

18.00 – 18.30    Kundenanlagen im EnWG - Die Sicht der Bundesnetzagentur

Markus Langer, Referat für Rechtsfragen Energieregulierung und Erneuerbare Energien, Entflechtung, Grundsatzfragen der Energieverbraucher, Bundesnetzagentur, Bonn

 

18.30 – 19.00    Der Rechtsrahmen der "Kundenanlage" nach aktuellen Gerichtsentscheidungen

Dr. Boris Scholtka, Energierecht, PwC Legal AG, Berlin

 

19.00 – 20.00    Diskussion

 

Im Anschluss     Geselliges Get Together

 

Flyer

Förderverein

 

Die Teilnahme ist frei. Aufgrund begrenzter Raumkapazität wird jedoch um eine Anmeldung bei sekretariat@ewir-koeln.de bis zum 15. Januar 2019 gebeten. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.