zum Inhalt springen

2. Energierechtlicher Workshop "Energiesammelgesetz: Aktuelles zur Besonderen Ausgleichsregelung"

Der zweite Energierechtliche Workshop des Instituts für Energiewirtschaftsrecht der Universität zu Köln (EWIR) widmet sich den aktuellen Entwicklungen im Bereich der Besonderen Ausgleichregelung und des Eigenstromprivilegs nach dem Inkrafttreten des Energiesammelgesetzes. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf die Neuregelungen des Regelungskomplexes zu Messen und Schätzen (§§ 62b, 104 Absatz 10 und 11 EEG 2017) und den geringfügigen Stromverbräuchen Dritter (§ 62a EEG 2017) gelegt. Eingegangen wird zudem auf das vergangene Antragsverfahren beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, in welchem die  Neuregelungen erstmals rückwirkend zur Anwendung gekommen sind. Die daraus resultierenden Probleme werden in zwei Referaten erörtert und anschließend mit den Teilnehmern diskutiert. Den Ausklang bildet ein informelles „Get Together“.

Zeit:  21. März 2019, 18 Uhr

Ort:  Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Anna-Schneider-Steig 22, 50678 Köln

Die Teilnahme ist frei. Aufgrund begrenzter Raumkapazität wird jedoch um eine Anmeldung bei sekretariat(at)ewir-koeln.de bis zum 7. März 2019 gebeten.

 

Frühere Workshops

1. Energierechtlicher Workshop "Kundenanlagen im Spiegel der aktuellen Entscheidungspraxis“ (24. Januar 2019)